Image


BERUFSFACHSCHULE I

Image


BERUFSFACHSCHULE I

Image

Übersicht

  • Mittlerer Schulabschluss (MSA)
  • Schulgeld: 160 Euro im Monat
  • Unterrichtsort ist im Flintkampsredder 11, 24106 Kiel

Download

Image

Ziel

Das Ziel des zweijährigen Bildungsganges ist der Mittlere Schulabschluss (MSA) mit Wirtschaftskompetenz.

Schulgeld

Das Schulgeld an der Berufsfachschule (Typ I) als staatlich anerkannte Ersatzschule beträgt monatlich 160 Euro. Prüfungsgebühren fallen nicht an.

Zugangsvoraussetzungen

Die BFS I der Kleemannschulen in Kiel ist für alle Schülerinnen und Schüler mit dem Erstem allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) oder gleichwertigem Abschluss geeignet. Leistungsbereitschaft und Motivation werden dabei vorausgesetzt. Englischkenntnisse auf dem Niveau A2 sind erforderlich.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich, bitte nehmen Sie jederzeit Kontakt über das Sekretariat zu uns auf.

Mittlerer Schulabschluss mit Wirtschaftskompetenz

Das Ziel des zweijährigen Bildungsganges der Berufsfachschule I der Kleemannschulen in Kiel ist der Mittlere Schulabschluss (MSA) mit Wirtschaftskompetenz. In vier zusätzlichen Fächern wird eine solide Grundlage für den Direkteinstieg in kaufmännische Berufe vermittelt. Das Verständnis für betriebliche Abläufe im Allgemeinen und die intensive Übung im Umgang mit Standardsoftware sind zwei Startvorteile beim Einstieg ins Erwerbsleben für alle Berufe.

Unterrichtsfächer

Berufsbezogene Unterrichtsfächer

  • Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • Fachpraxis Wirtschaft
  • Informationsverarbeitung
  • Wirtschaftsgeographie

Fachrichtungsübergreifende Unterrichtsfächer

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Politik
  • Philosophie

Praktikum

In der Unterstufe findet ein vierwöchiges Praktikum in einem Wirtschaftsunternehmen statt.

Praxisnahe Grundbildung mit hoher Wirtschaftskompetenz

Die BFS I vermittelt in zwei Jahren eine praxisnahe berufliche Grundbildung mit hoher Wirtschaftskompetenz. Der Mittlere Schulabschluss (MSA) bietet gute Chancen für den Berufseinstieg oder die weitere schulische Laufbahn. Die Eigen- und Sozialverantwortung sowie die Teamfähigkeit der Schülerinnen und Schüler wird für den weiteren Lebensweg gefördert und gestärkt.

Anschließende Möglichkeiten

Der erfolgreiche Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule (Typ I) berechtigt zur Aufnahme

  • einer Vielzahl von Ausbildungsberufen
  • in die Berufsfachschule (Typ III) für kaufmännische Assistentinnen und Assistenten
  • in die 11. Klasse eines Beruflichen Gymnasiums (bei einem entsprechenden Notendurchschnitt)
Image

Individuelle Betreuung

Jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler steht immer im Zentrum unseres Handelns. Das persönliche und vertrauensvolle Gespräch ist ein wichtiger Baustein des pädagogischen Konzepts. Es finden darüber hinaus in regelmäßigen Abständen Elternsprechtage an den Kleemannschulen statt.

Die Schülerinnen und Schüler führen individuelle Projektarbeiten durch, um das eigenständige Lernen zu fördern.

Interesse?