Image


BERUFSFACHSCHULE I

Image


BERUFSFACHSCHULE I

Übersicht

⋅ Mittlerer Schulabschluss (MSA)
⋅ Schulgeld: 160 € mtl.

Interesse?

Ziel

Die Berufsfachschule (Typ I) wird an den Kleemannschulen in einem zweijährigen Bildungsgang angeboten und gliedert sich in eine jeweils einjährige Unter- und Oberstufe. Das Ziel des zweijährigen Bildungsganges ist der Mittlere Schulabschluss (MSA) mit Wirtschaftskompetenz. In vier zusätzlichen Fächern wird eine solide Grundlage für den Direkteinstieg in kaufmännische Berufe vermittelt. Das Verständnis für betriebliche Abläufe im Allgemeinen und die intensive Übung im Umgang mit Standardsoftware ist ein Startvorteil beim Einstieg ins Erwerbsleben für alle Berufe.

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in die Unterstufe der zweijährigen Berufsfachschule ist der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) oder ein diesem gleichwertiger Schulabschluss mit entsprechenden Englischkenntnissen. Aufnahmevoraussetzung in die Oberstufe ist der Erfolg in der Unterstufe mit einem Notendurchschnitt von 3,5 und besser.
Gerne berät die Schulleitung Sie auch persönlich, wenn noch Fragen offen sind oder Sie die Kleemannschulen schon einmal in Augenschein nehmen und kennenlernen möchten.

Zweck

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsfachschule (Typ I) wird an den Kleemannschulen der Mittlere Schulabschluss (MSA) erreicht. Dieser Abschluss berechtigt zur Aufnahme

⋅ in die Berufsfachschule (Typ III) für kaufmännische Assistentinnen und Assistenten,
⋅ in die 11. Klasse eines Beruflichen Gymnasiums (bei einem entsprechenden Notendurchschnitt) und
⋅ zur Aufnahme einer Vielzahl von Ausbildungsberufen.

Schulgeld

Das Schulgeld an der Berufsfachschule (Typ I) als staatlich anerkannte Ersatzschule beläuft sich auf monatlich 160 €. Prüfungsgebühren fallen nicht an.
Image